MESHPARTS

Finite Elemente (FE) Modellierung (MESHPARTS).

Die Grundidee der Unternehmensgründung besteht darin, die aus dem CAD-Bereich bekannte komponentenorientierte Modellierungsmethode auf den FEM-Bereich zu übertragen. Dabei sollen mit Hilfe spezialisierter GUIs (Graphical User Interface) FE-Modelle von Einzelkomponenten automatisiert generiert werden. Diese wiederum werden anschließend nach einer Bottom-Up-Technik zu einem Gesamtmodell zusammengefügt. Der Kunde profitiert davon durch eine beschleunigte Modellierung und reduzierte Fehlerwahrscheinlichkeit im Vergleich zu klassischen Modellierungsmethoden in der FEM. Weiterhin wird die Benutzung von online verfügbaren Standardkomponenten von überall möglich. Durch die allgemeine und flexible Beschreibung der Komponenten ist ein Austausch von FE-Modellen zwischen mehreren Anwendern auf einfacher Weise möglich. So ist es denkbar, dass mehrere Anwender an unterschiedlichen Komponenten eines Gesamtmodells parallel zusammenarbeiten. Das Unternehmen wurde unterstützt durch das EXIST-Gründungsstipendium.

Kontakt

Dipl. Ing. Mihai-Alexandru Dadalau

info@meshparts.de
www.meshparts.de