TGU Fuel & Power Service (FPS)

Selahattin Babat
Akademischer Mitarbeiter
Universität Stuttgart
Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik (IFK)
Pfaffenwaldring 23
70569 Stuttgart

Telefon:   +49 711 685 6376-2
Telefax:   +49 711 685 6349-1

eMail:   Selahattin.Babat@ifk.uni-stuttgart.de

Die TGU Fuel & Power Service (FPS) bietet sowohl Ingenieurdienstleistungen als auch innovative Messsonden und Messequipment für den Kraftwerksbereich an. FPS haben langjährige Erfahrung in Bau von Sonden sowie praktisches Know-how für deren Einsatz  in Kraftwerken.  Sowohl im Feuerraum als auch im Rauchgasweg können wir Messungen wie Rauchgas-,  Temperatur-, Strahlungs-,  Staub-,  Ablagerungs-, und Korrosionsmessungen anbieten. Die Untersuchungen von Belags- und Materialproben mittels SEM/EDX/WDX sowie deren Auswertung und die Interpretation der  Proben und Schadensanalysen sind ein weiterer Fokus der TGU FPS. Nachfolgend sind einige Dienstleistungen aufgeführt:

Dienstleistungen:

  • Beratung im Bereich Reduktion von Verschlackung- und Verschmutzungsprobleme in Kraftwerkskesseln.
  • Thermochemische Gleichgewichtsberechnungen für unterschiedliche chemische Prozesse
  • Messungen an Großkraftwerken und Versuchsanlagen
    • Emissionsmessungen in Kraftwerkskesseln (CO2, CO, SO2, NOx, O2, HCl)
    • Verbrennungsoptimierungen in Feuerungsanlagen
  • Messtechnikoptimierung
  • Einbau von innovativer Messtechniken in Kraftwerkskessel (Monitoring-tools)
  • Analytik (SEM EDX/WDX, XRD, ICP,…..)

Nachfolgend sind Produkte aufgeführt, die von FPS kommerziell verkauft werden:

Produkte

  • Verschiedene Sonden für Kraftwerksmessungen (Flugstaub-, Rauchgas-, Strahlungs-, Korrosions- und Depositionsratesonden)
  • Regler, Thermoelemente und Verbrauchmaterialen für  diverse Sonden

Forschungsprojekte:

FPS arbeitet eng mit dem Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik (IFK) der Universität Stuttgart zusammen.