M.Tech Accelerator

Durch ein Förderprogramm der Kampagne „Start-up BW“ des Wirtschaftsministeriums Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF sowie aus Landes-mitteln stehen rund 700.000 Euro für das Projekt „M.Tech Accelerator“ zur Verfügung. Angesprochen sind High-Potential Startups mit Fokus auf die Querschnittsbranche Mobilität.Grundlegendes

Ziel für Teilnehmende im Accelerator-Programm ist die Entwicklung eines marktfähigen Prototyps. Dafür stellt der Accelerator Co-Working Spaces und ein ganzheitliches Unterstützungsprogramm mit individualisierten Beratungsbestandteilen sowie persönliches Mentoring durch ein Mobility-Board aus Fach- und Branchenexperten bereit.

Es steht eine vielseitige Infrastruktur zur Verfügung – Labore, Software-Lizenzen sowie mit zahlreichen Maschinen ausgestattete Werkstätten umfasst diese.Begleitet und unterstützt werden die Startups von den Projektpartnern sowie von Branchenexperten der teilnehmenden Firmen. Projektpartner sind die bwcon GmbH, die TTI GmbH an der Universität Stuttgart, die wizemann.space GmbH, die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH.

Bewerbung unter