Gründen im Energiebereich- KIC InnoEnergy

kic

KIC InnoEnergy – ein europäisches Netzwerk für eine nachhaltige Energiewende

In KIC InnoEnergy arbeiten Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen an dem gemeinsamen Ziel, bis zum Jahr 2050 ein nachhaltiges Energiesystem für Europa zu schaffen. Das Zusammenspiel im Wissensdreieck Forschung, Innovation und Bildung ist dabei eine Priorität des Netzwerks. Ein Schwerpunkt ist die Ausbildung von Unternehmensgründungen, die dazu beitragen, dass innovative Energietechnologien schneller an den Markt kommen.

Informationen zu KIC In Deutschland gehören neben dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) auch die Universität Stuttgart, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) Stuttgart sowie als Unternehmen die EnBW dazu. Weiterhin sind als assoziierte Partner die Fraunhofer-Gesellschaft (FhG-ISI, Karlsruhe) und das Steinbeis-Europa-Zentrum (SEZ) mit Büros in Stuttgart und Karlsruhe beteiligt.

Infos zu KIC hier

Die TTI ist in diesem Projekt mit der „Identifikation und Begleitung von Existenzgründungsprojekten aus der Energietechnik an der Universität Stuttgart und den Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen in der Region Stuttgart” beteiligt.

Ansprechpartnerin: Claudia Böhnke