[Sollte diese eMail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.]
gründungs-newsletter 1/2010
 

Existenzgründungstag: das ist Gründen praxisnah!

Am 28. Januar 2010 fand der 8. Existenzgründungstag der Universität Stuttgart statt: spannende Gründungsideen wurden von knapp 90 motivierten und engagierten Studierenden fortentwickelt und präsentiert. Gewonnen haben … [mehr lesen]

gut gegründet: die neuen Termine im Juni 2010

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen im November 2009 findet im Sommersemester 2010 die Veranstaltungsreihe “gut gegründet – Selbstständig machen, aber richtig!” im Juni statt. Die Themen … [mehr lesen]

tipps + termine

Auf der TTI-website können sich Gründer/-innen mit und ohne Geschäftsidee und mit unterschiedlichen Kompetenzen suchen und finden.

Bei youtube sind in kurzen Videosequenzen Interviews und Berichte rund um die Existenzgründung zu sehen. [mehr lesen]

preise + personen

Beim Landesfinale des NewBizCup2.0 waren zwei Teams der Universität Stuttgart erfolgreich am Start.

Bis 31. März läuft die Bewerbungsfrist für den “Landespreis für junge Unternehmen”. [mehr lesen]

gründungsportrait: breen biotec

Dr. Bernd Kaltenhäuser hat breen biotec gegründet, ein Unternehmen,welches Mikroalgen kultiviert und hieraus Biodiesel gewinnt. Seit 1. Januar 2010 … [mehr lesen]


Existenzgründungstag: das ist Gründen praxisnah!

Am 28. Januar 2010 fand der 8. Existenzgründungstag der Universität Stuttgart statt: spannende Gründungsideen wurden von knapp 90 motivierten und engagierten Studierenden fortentwickelt und präsentiert. Der Trend in diesem Jahr: “Beratung” als Gründungsidee.

Gründungsbeauftragte und wissenschaftliche Mitarbeiter der Uni moderierten die insgesamt 8 Gruppen, in denen Gründungsideen weitergedacht und geplant wurden. In 7 Vorträgen von Referenten der Uni und aus der Wirtschaft erhielten die Teilnehmenden Impulse vom Steuerrecht bis zum Gründungsmarketing.

Zum Abschluss wurden die Ergebnisse im Rahmen einer Vernissage allen Akteuren präsentiert. Jede/r Teilnehmende stimmte über die Projekte ab.

Gewonnen haben punktgleich das Team um Renate Baitinger mit der Idee “A³ Aktiv am Arbeitsplatz” (Aktive Bewegungspausen am Arbeitsplatz) und das Team um Martin Hümmer mit “Pocket Village” (Online-gestützte Reise- und Buchungsabwicklung).

Auch die anderen Teams konnten “punkten” und landeten nur knapp hinter den beiden Siegerteams: Team “Thermo Engineering” um Herrn Spring / Herrn Gomoa (Consulting Thermodynamik), Team “PEK” um Maren Schulz (Kommunikation und Partizipation in Politik und Bürgerbeteiligung), Team “ColorBlind” um Claudia Ernst (Beratung, Planung und Organisation von Wohn- und Einrichtungskonzepten), Team “Unisono” um Andrea Adis (website-Erstellung für Uni-Institute), Team um Herrn Brodt (Finanzdienstleistungen aus einer Hand) und Team um Frau Bertet (Personal-Dienstleistungen für KMU).

Weitere Impressionen und Informationen und die Pressemitteilung.

exi-tag_2010.01      exi-tag_2010.02      exi-tag_2010.03


gut gegründet: die neuen Termine im Juni 2010

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen im November 2009 findet im Sommersemester 2010 die Veranstaltungsreihe “gut gegründet – Selbstständig machen, aber richtig!” im Juni statt. Experten und Expertinnen aus Hochschulen und aus der Wirtschaft zeigen, worauf es ankommt.

Am 8. und 9. Juni sowie am 15. und 16. Juni 2010 gibt es Referate mit Diskussion und Austausch sowie Workshops zu den Themenbereichen:

–> Der Businessplan. Die Förderprogramme.

–> Die Finanzierung. Die Verhandlung mit Kunden und Partnern.

–> Die sichere Idee. Der internationale Markt.

–> Die persönliche Identität. Das unternehmerische Image.

Die Veranstaltungen finden wieder von 16 bis 20 Uhr im Technologiezentrum der Uni Stuttgart statt. Nähere Informationen gibt es ab Ende Februar auf der TTI-website. Ansprechpartner für Fragen ist Thomas Müller bei der TTI.

motiv-gut_gegruendet


tipps + termine

Auf der TTI-website gibt es ab sofort die Möglichkeit, dass sich Gründer/-innen mit und ohne Geschäftsidee und mit unterschiedlichen fachlichen Talenten und Kompetenzen suchen und finden. So können kompetente Gründungsteams entstehen. Auf dem Portal gruender-suchen-gruender.de können sich Gründer und Gründerinnen in einem Kurzprofil präsentieren. Über die mail-Adresse kann der erste Kontakt untereinander entstehen. Den so entstandenen Gründungsteams steht die TTI beratend gern zur Seite.

Mit Video-Interviews, die mit Institutionen und Gründungsexpertinnen und -experten aus der Gründerszene und bald auch mit Gründerinnen und Gründern aus ganz Baden-Württemberg geführt werden, geht der neue Channel NewCome InSights an den Start. Durch die 5- bis 10-minütigen Kurzfilme über wichtige Fragestellungen der Existenzgründung, der Gründungsfinanzierung und -förderung sowie zukünftig Interviews mit Gründerinnen und Gründern aus den unterschiedlichsten Branchen erweitert das Portal für Existenzgründung und Unternehmensnachfolge des Landes Baden-Württemberg NewCome.de sein umfangreiches Informationsangebot um videobasierte Inhalte: NewCome InSights


preise + personen

Beim Landesfinale des NewBizCup2.0 waren zwei Teams der Universität Stuttgart erfolgreich am Start.

Das Team “Paranauts” belegte den hervorragenden 2. Platz. Das Team “CNC heute” erreichte den 4. Platz von insgesamt 16 Teams. Beide Teams waren bereits am Ideenwettbewerb “Test yours ideas” der Universitäten Stuttgart, Hohenheim und St. Gallen erfolgreich mit dem 1. und 3. Platz.

Sieger beim Landesfinale wurde das Team “Rollerinas” von der Universität Mannheim.

Weitere Informationen zum Landesfinale 2010 in Stuttgart.

nbc2.0_2010.01

************************************************

Bis zum 31. März 2010 können sich baden-württembergische Unternehmen, die nach dem 1. Januar 1999 gegründet oder übernommen wurden für den “Landespreis für junge Unternehmen” bewerben. Neben der Persönlichkeit von Unternehmer oder Unternehmerin sind das Unternehmenskonzept, die unternehmerische Leistung sowie der nachhaltige wirtschaftliche Erfolg maßgebliche Kriterien bei der Auswahl.

Der 1. Preis ist mit 40.000 €, der 2. Preis ist mit 30.000 € und der 3. Preis ist mit 15.000 € dotiert. Der Zusatzpreis Betriebsübernahme ist mit 15.000 € dotiert.

Weitere Informationen unter www.landespreis-mitmachen.de.


gründungsportrait: breen biotec

Dr. Bernd Kaltenhäuser hat breen biotec gegründet, ein Unternehmen,welches Mikroalgen kultiviert und hieraus Biodiesel gewinnt. Seit 1. Januar 2010 wird er über das Landesprogramm “Junge Innovatoren” gefördert.

Vor dem Hintergrund des Klimawandels stellt sich die Herstellung von Biokraftstoffen aus Mikroalgen als besonders attraktiv dar. Der neuartige von Dr. Bernd Kaltenhäuser entwickelte und patentierte Bioreaktor zeichnet sich durch eine besonders flache Bauweise aus. Damit ist eine energetische und wirtschaftliche Weiterverarbeitung zu Biodiesel machbar. Algenreststoffe können zudem als proteinreiches Kraftfutter verkauft werden.

In 2010 soll eine 1 Hektar große Produktionsanlage für Mikroalgen aufgebaut und betrieben werden. Das Potential, das in diesem Projekt steckt, zeigt sich daran, dass die Beimischungsquote für Biokraftstoffe in der EU sukzesive bis 2020 auf 10% angehoben werden soll.

Nähere Informationen erhalten Sie über www.breen-biotec.de.

breen_biotec_logo


© TTI GmbH | Nobelstraße 15 | 70569 Stuttgart www.tti-stuttgart.de | Newsletter abbestellen